DEM 21. & 22.09.2019 in Hamburg

DEM 21. & 22.09.2019 in Hamburg

Wolfgang Jetzki, Andreas Birtigh, Rolf Meyer und Heiner Müller

Was gibt’s Neues?

Frank Bruns 16. November 2019 in Chronik 2019, Doppelkopf-Blog

19. Hermann-Baaken-Pokal – 15.11.2019

Keine Anmerkungen

Den 19. Hermann-Baaken-Pokal gewinnt Markus „Ossi“ Scholten mit +62 Punkten vor Thomas Willmann (+56) und Michael Schwarz (+52). In zwei Spielrunden kämpften siebzehn Teilnehmer um den Wanderpokal. Ossi ist der erste Spieler, dem die Titelverteidigung gelungen ist. Insgesamt konnten vier Spieler (Dorothee Benninghoff, Axel Eimers, Klaus-Dieter Herbst und Markus Scholten) den Hermann-Baaken-Pokal zweimal gewinnen.

Platz Spieler Runde 1 Runde 2 Punkte
1 Markus Scholten +27 +35 +62
2 Thomas Willmann +27 +29 +56
3 Michael Schwarz +2 +50 +52
4 Frank Bruns +24 +23 +47
5 Harald Mielke +23 +5 +28
6 Hermann Baaken +37 -18 +19
7 Sabine Hillebrecht +35 -26 +9
8 Andreas Birtigh +18 -19 -1
9 Werner Kiewitz +7 -13 -6
10 Christian Romahn -16 +3 -13
11 Arndt Menke -17 +1 -16
12 Conrad Bergmann -29 +6 -23
13 Jürgen Schützendorf -17 -6 -23
14 Bärbel Daniels -44 +13 -31
15 Holger Brendjes -33 -13 -46
16 Dirk Hörnemann -3 -49 -52
17 Dorothee Benninghoff -41 -21 -62

Weiterlesen

Frank Bruns 12. November 2019 in Chronik 2019, Doppelkopf-Blog

DMM-Finalwochenende – 09. & 10.11.2019

Keine Anmerkungen

Das Finalwochenende der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Mainz fällt unter die Rubrik: Schnell vergessen!
Im Halbfinale wurde vor dem Start die Gruppenzuordnung geändert. Unsere Gegner waren somit Hannover, Göttingen und Frankfurt. In der ersten Runde passierte nichts besonderes, -7 Punkte alles in Ordnung. Unser Halbfinal-Aus wurde in den Runden zwei (-72) und drei (-67) praktisch besiegelt. 9 Pluspunkte in Runde vier änderten nichts mehr. Das Ergebnis: 1. H MAZO I (+183), 2. GÖ TTER I (+53), 3. F SGCB I (-99), 4. WES DDRN II (-137).
Kann am nächsten Tag nur besser werden……leider wurde es noch schlimmer.
Am Sonntag ging es um die Plätze 5-8, anders ausgedrückt: Die goldene Ananas. Die Mitkonkurenten um diesen „begehrten“ Preis waren: Bottrop, Berlin und erneut Frankfurt. Im Gegensatz zum Halbfinale gings vom Start weg schlecht los. Erste Runde direkt mit -71 gestartet. Runde zwei (-31), drei (-94) und vier (-49) waren ebenfalls eine Katastrophe. Am Ende stand Platz acht und ein denkwürdiges Wochenende war zum Glück zu Ende. Das Ergebnis: 5. B FUEX I (+191), 6. F SGCB I (+81), 7. BOT DKC I (-30), 8. WES DDRN II (-245).
Deutscher Mannschaftsmeister 2019 wurde Hannover (+112) vor der Spielgemeinschaft Mainz/Darmstadt (+12). Dritter wurde Göttingen (-18) vor Celle (-106). Sieger der Einzelwertung wurde Markus Scholten, herzlichen Glückwunsch „Ossi“.
  

Halbfinale
1. H MAZO I +183
2. GÖ TTER I +53
3. F SGCB I -99
4. WES DDRN II -137
Oliver Biersching (4 Runden/-60), Andreas Birtigh (2/-19), Frank Bruns (2/+3), Axel Eimers (4/-66), Rolf Meyer (2/+16) und Wolfgang Jetzki (2/-11)
 
Kleines Finale
5. B FUEX I +191
6. F SGCBI +81
7. BOT DKC I -30
8. WES DDRN II -245
Oliver Biersching (2 Runden/-42), Andreas Birtigh (2/-39), Frank Bruns (4/-73), Axel Eimers (2/-38), Rolf Meyer (4/-8) und Wolfgang Jetzki (2/-45)

Weiterlesen

Dirk Hörnemann 22. September 2019 in Chronik 2019, Doppelkopf Aktuell, Doppelkopf-Blog

DEM 21. & 22.09.2019 in Hamburg

Keine Anmerkungen

Deutscher Meister 2019 ist Guido Wessels (MS DCM).
Bei der DEM in Hamburg setzte er sich nach 8 Runden mit +267 Punkten durch. Auf dem zweiten Platz landete Cornelia Grischow (+192, HH DKCB) vor Dorothee Benninghoff (+171, MO K92).
Mit dem 27. Platz unter 188 Startern sicherte sich Wolfgang Jetzki (+91, WES DDRN) die direkte Qualifikation für die DEM 2020. Einen Sonderpreis erhielt er ausserdem für ein angesagtes Schwarz-Solo.
Unsere weiteren Platzierungen:
37. Rolf Meyer (+78), 94. Heiner Müller (-13) und 182. Andreas Birtigh (-164).

Ergebnis DEM 2019

Weiterlesen

Frank Bruns 8. September 2019 in Chronik 2019, Doppelkopf-Blog

Viertelfinale DMM – 08.09.2019

Keine Anmerkungen

Zum zweiten Mal nach 2017 erreicht unsere zweite Mannschaft das Finalwochenende der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft. Die Viertelfinalgruppe wurde souverän mit +170 Punkten vor der Spielgemeinschaft Mainz/Darmstadt (+38) gewonnen. Leider wurden MO K92 mit -26 nur dritter vor Köln mit -182.
Ein herausragendes Ergebnis spielte Oliver Biersching mit +102 Punkten in vier Runden. Die weiteren Einzelergebnisse: Axel Eimers (4/+50), Frank Bruns (2/+11), Wolfgang Jetzki (2/+10), Andreas Birtigh (1/+7) und Rolf Meyer (3/-10).

Weiterlesen